Publikationen

Grundlagenbuch der Arbeitsagogik 

Arbeitsagogik - Grundlagen des professionellen Handelns - Das Modell Dual- und Kernauftrag

Haupt-Verlag, Bern - ISBN Nr. 978-3-258-07952-3

 

Stimmen zum Buch

"Ich bin gerade dabei, die letzten Seiten Ihres Buches zu "verschlingen". An dieser Stelle ein ganz grosses Kompliment dazu: Es

ist wunderbar strukturiert, verständlich und praxisbezogen formuliert und bringt meiner Ansicht nach alle wesentlichen Aspekte

der Arbeitsagogik auf den Punkt." Edith Gitermann, Bereichsleiterin Eingliederungsmassnahmen ESPAS Zürich

 

"Endlich gibt es das erste deutschsprachige Lehrbuch mit dem Titel Arbeitsagogik! Allein das ist ein Meilenstein. Noch mehr Freude macht, dass das Buch absolut gelungen ist. Togni-Wetzel gelingt es, das Rollen-/Berufsverständnis der Arbeitsagogik klar und deut-

lich zu definieren. Sein Modell Dual- und Kernauftrag ermöglicht insbesondere auch eine Sicht auf das Spannungsfeld Betreuung/
Produktion, die nicht negativ ist, sondern dieses Feld vielmehr sogar als notwendig erachtet. Das Buch ist sehr klar strukturiert und geschrieben. Auch die Grafiken und farbig hervorgehobenen Texte machen den Text sehr gut lesbar. Die Praxisnähe, die im ganzen
Text und insbesondere auch in der Vielzahl von kurz gehaltenen Praxisbeispielen zum Ausdruck kommt, ist hervorragend und macht
den Praxistransfer einfach.
Als einziges Manko könnte man aus Sicht der Arbeitsagogik im Behindertenbereich anmerken, dass es interessant gewesen wäre, wenn Togni-Wetzel die UN-Behindertenrechtskonvention und mögliche Auswirkungen auf die Arbeits-

agogik noch diskutiert hätte. Da sich das Buch aber an alle Bereiche der Arbeitsagogik (auch Arbeitslosenprogramme, Gefängnisse

usw.) richtet, kann dies verständlich sein. Zusammenfassend kann man ganz einfach festhalten: Das vorliegende Buch ist allen

Arbeitsagoginnen und -agogen wärmstens zu empfehlen und müsste in allen Ausbildungen zur Arbeitsagogik ab sofort eine wichtige Rolle spielen." Rainer Hartmann, Geschäftsleiter Stiftung Domino, Hausen AG

 

"Das Buch ist sehr gut aufgebaut und vor allem in einer klaren Sprache geschrieben. Aus meiner Sicht ein exzellentes Grundlagen-
werk für jeden Studierenden aber auch langjährigen Praktiker. Ich bin wirklich begeistert!" Monika Vitale, Bereichsleiterin Agogik, Massnahmenzentrum St. Johannsen

 

"Ich danke Ihnen für Ihre differenzierte Auseinandersetzung mit dem Thema Arbeitsagogik und gratuliere Ihnen zu diesem hilf-
reichen Buch. Als gesamte Belegschaft vom Bereich Arbeit studieren wir Ihr Buch in einem internen Auffrischungsprojekt Monat

für Monat durch." Tobias Lindeke, Bereichsleiter Arbeit, Mitglied der Geschäftsleitung, Stiftung Heimstätten Wil